Einbruchdiebstahl in der Hausratversicherung – welche Pflichten habe ich? | Versicherungsmakler Hahn
Hausrat und Einbruchdiebstahlschutz
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Einbruchdiebstahl in der Hausratversicherung – welche Pflichten habe ich?

Das Thema Einbruchdiebstahl ist in der Hausratversicherung abgedeckt. ABER es gibt einige Dinge zu beachten. Mal schnell zur Nachbarin ein paar Eier geholt. Aus „mal schnell“ wurde ein Kaffee und danach noch ein Prosecco oder Bierchen.

Das war nicht geplant. Mist, die Haustür ist nicht abgeschlossen, hoffentlich ist nichts passiert.

Wenn Du die Haustür beim Verlassen des Hauses nicht abschließen kann es zu Kürzungen bei der Entschädigung kommen. Der Versicherer spricht Dir eine gewisse Teilschuld zu, da du das Haus nicht richtig verschlossen hast.

Als Versicherungsnehmer musst du darauf achten, einem Einbrecher kein leichtes Spiel zu präsentieren. Dazu gehören geöffnete Fenster oder sogar die offenen Terrassentür oder eben die nicht abgeschlossene Haustür. Auch das Thema Urlaubsfotos in Sozialen Medien können dir zum Verhängnis werden. Wie gerne postet man in sozialen Netzwerken „ich bin dann mal weg“. Das ist ein gefundenes Fressen für die Einbrecher.

Jeder Versicherer sieht solche Beispiele anders. Sprich uns an, damit wir gemeinsam prüfen können welche Pflichten Du gegenüber dem Hausratversicherer hast.

Dein Team Hahn Consult.

 

 

Folge uns   Hahn Consult auf Facebook Hahn Consult auf Instagram

Die Erstinformation von Hahn Consult Individueller Versicherungsservice GmbH findest du hier.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Werbeanzeigen maßzuschneidern und zu messen, sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen. Wenn du auf unsere Webseite klickst oder hier navigierst, stimmst du der Erfassung von Informationen durch Cookies auf und außerhalb Hahn.Versicherung zu. Weitere Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie du die Kontrolle darüber behältst, findest du in unserer Datenschutzerklärung.